Home   Bibelpiloten   Kurzgeschichten   Probiere es! Vielleicht magst du es!

Probiere es! Vielleicht magst du es!

14. Juni

Probiere es! Vielleicht magst du es!

Lies Psalm 34,3-8

»Willst du mit mir zur Sonntagsschule gehen, Ruben?«, fragte Jakob. Bevor Ruben antwortete, wusste Jakob schon, was er sagen würde. »Nein, will ich nicht. Ich mag die Sonntagsschule nicht.« »Aber woher weißt du, dass du sie nicht magst?«, entgegnete Jakob seinem Vetter. »Du warst doch noch nie dort.« »Ich weiß es ganz einfach – das ist alles«, meinte Ruben eingeschnappt. »Lass uns sehen, was es zum Abendessen gibt.«

Er ging in die Küche voraus, wo er über Mutters Schultern lugte. »Hm«, meinte er und rieb sich den Bauch. »Krabben!« Jakob runzelte seine Stirn. Dann wurde er verlegen, als er sah, dass Tante Betty es bemerkt hatte. »Magst du keine Krabben?«, fragte sie. Jakob schüttelte seinen Kopf. »Hast du schon einmal welche gegessen?«, wollte Tante Betty wissen. Wieder schüttelte Jakob seinen Kopf. »Woher weißt du dann, dass du sie nicht magst?«, mischte Ruben sich fragend in die Unterhaltung ein. Jakob zuckte die Achseln. »Ich weiß es ganz einfach, das ist alles.«

»Das ist doch dumm!«, entgegnete Ruben. »Gebratene Krabben sind so lecker! Aber wenn du keine möchtest, dann esse ich eben deine Portion.« Lächelnd meinte Tante Betty: »Ich denke, bevor du das tust, sollte Jakob sie wirklich probieren.« »Ja«, stimmte Ruben zu, »probiere sie. Vielleicht magst du sie ja.« Jakob grinste: »Ich werde die Krabben probieren«, sagte er, »wenn du es mit der Sonntagsschule probierst.« Für einen Moment verfinsterte sich Rubens Gesicht. Dann lachte er: »Du hast mich erwischt. Also gut«, stimmte er zu, »abgemacht! Du probierst die Krabben und ich probiere es mit der Sonntagsschule.«

Später beim Abendessen nahm Jakob seinen ersten Bissen Krabben zu sich. »Hm, nicht schlecht«, meinte er, »gib mir bitte die Krabben ‚rüber.« Und am nächsten Sonntag auf ihrem Heimweg von der Sonntagsschule, meinte Ruben: »Hm, nicht schlecht. Ich denke, ich probiere es am nächsten Sonntag noch einmal.«

Wie steht es mit dir?

Denkst du, du würdest die Gemeinde oder die Sonntagsschule nicht mögen? Dann verpasst du wirklich viel! Probiere die Sonntagsschule, den Gottesdienst oder den Bibelklub doch einfach einmal aus. Höre, was Gott in seinem Wort sagt. Du könntest mehr und mehr hören wollen.

Merke

»Schmecket und sehet, dass der HERR gütig ist! Glücklich der Mann, der sich bei ihm birgt.« Psalm 34,9

Besuche die Sonntagsschule!

Zurück zur Übersicht