Home   Bibelpiloten   Kurzgeschichten   Ein Trockenschwimmer?

Ein Trockenschwimmer?

Ach, ist das peinlich! Und wie unklug in unserer modernen Zeit! Na, ein Mann in seinem Alter und so was von übertrieben. Muß er sich denn plagen und immer beten? So was Überzogenes. Dauernd redet er von Gott. Das geht einem langsam auf den Wecker. So still für sich in seinem Haus – dagegen sagt ja keiner was. Jeder ist ja etwas religiös. An irgend etwas muß man doch glauben, oder? Aber dieser Kerl mit seiner Familie.

Und seine drei Söhne mit ihren Frauen haben auch einen Stich. Gottesfürchtig wollen sie leben, sagen sie. An nur einen Gott wollen sie glauben, der sie und alle Menschen erschaffen hat. Und jetzt ist dieser Oldie ganz verrückt. Umkehren von unseren bösen Wegen sollen wir. Gott um Vergebung bitten. Trauern über unsere Sünden und uns Gott ganz zuwenden sollen wir. Muß man denn wirklich so übertreiben?

Und jetzt? Jetzt kommt der Hammer: Seit einigen Wochen hämmert er mit seinen Söhnen an einem Holzgestell herum. Seine Muskeln, seine Kraft – also allerhand, was dieser Mann in diesem Alter noch alles anfängt. Ehrlich: Ich muß mich beherrschen, daß ich keinen Lachkrampf kriege. Von einer Vernichtungsflut redet er … aber: Hut ab! Einen Standpunkt hat er. Nur – für was? Bloß irgendwie ist’s mir schon mulmig. Er redet vom Countdown, er spricht von der letzten Chance, sich zu retten.

Tja, was soll ich tun? Familie Edelmann geht ja auch nicht in die Kiste. Sie sagen, das ist Volksverdummung, an Gott zu glauben. Und Prof. Lehnert meint immer: „Der Mensch ist schon gut und recht, wie er ist!“ Und wenn Prof. Lehnert das schon sagt? Aber was, wenn dieser Noah recht hätte? Wäre es dann nicht zu spät? Noah sagt: Gott ist ernstzunehmen. Gott ist heilig. Gott muß man glauben. Oh, was soll ich tun?

Bemerkung an alle Jungen und Mädchen von heute: Es wäre gut, diese Person hätte Noah ernst genommen. Lies mal 1. Buch Mose, Kapitel 7, Verse 6 bis 24. Spannende Minuten wünsche ich!

 

Autor: Ralph Doll

(aus: Voll-TREFFER – pfiffige Zeitschrift für Kids; © Christliche Verlagsgesellschaft mbH Dillenburg)

Zurück zur Übersicht