Home   Bibelpiloten   Kurzgeschichten   Die Zuckerstange

Die Zuckerstange

25. Dezember

Die Zuckerstange

Lies Jesaja 53,1-6

»Dürfen wir eine Zuckerstange haben?«, bettelte Josua, als er die Süßigkeiten am Weihnachtsbaum hängen sah. »Oh ja, dürfen wir?«, echote seine Schwester Annette. Lächelnd stimmte Mutter zu: »Na gut, aber während ihr sie esst, möchte ich, dass ihr euch dabei überlegt, wie sie euch an den Grund erinnern können, weshalb wir Weihnachten feiern.« »Einverstanden«, meinten die Kinder und suchten sich jeder eine Zuckerstange vom Baum aus.

Sie setzten sich hin, packten sie aus und fingen an zu essen. Für ein paar Minuten sprach niemand. Josua hielt seine Zuckerstange auf Armeslänge von sich und starrte sie an. »He!«, schrie er auf. »Unser Sonntagsschulvers hieß letztes Mal >Durch seine Striemen ist uns Heilung geworden<, daher können uns die Streifen auf der Zuckerstange daran erinnern, wie sie Jesus ausgepeitscht haben.«

Dann fügte er mit einem Stirnrunzeln hinzu: »Aber das hat doch nichts mit Weihnachten zu tun, oder?« Lächelnd versicherte Mutter ihm: »Oh doch, das hat es. Der Grund, warum Jesus geboren wurde, war, aufzuwachsen, zu leiden und für unsere Sünden zu sterben – um der Erlöser für jeden zu sein, der an ihn glaubt und ihn annimmt.«

Mit glitzernden Augen schaute Annette auf. »Dann steht der rote Streifen auf der Zuckerstange für das Blut, das Jesus für uns vergossen hat, als er am Kreuz starb«, sagte sie. »Ich bin froh, dass er gekommen ist, um für uns zu sterben.«

Wie steht es mit dir?

Bist du über die Weihnachtssüßigkeiten und -geschenke derart begeistert, dass du den wahren Grund für Weihnachten vergisst? Feiere an diesem besonderen Tag die Tatsache, dass Christus geboren wurde, damit er dich von deinen Sünden erretten konnte. Nimm dieses wunderbare Geschenk an, das er dir anbietet – das Geschenk der Erlösung.

Merke

»Doch er war durchbohrt um unserer Vergehen willen, zerschlagen um unserer Sünden willen. Die Strafe lag auf ihm zu unserem Frieden, und durch seine Striemen ist uns Heilung geworden.« Jesaja 53,5

Christus wurde geboren, um dich zu erlösen!

Zurück zur Übersicht