Home   Bibelpiloten   Kurzgeschichten

Kurzgeschichten

Spannende, lustige, nachdenkliche, unterhaltsame und manchmal auch traurige Kurzgeschichten.

  • Geistermusik im Treppenhaus

    Oma Schulze schoß halbwegs aus ihrem gemütlichen Sessel. „Jetzt gibt es auch in Berlin schon Erdbeben!“ rief sie laut hinaus. Ganz verstört torkelte sie, mittags um halb zwei, noch benommen vom Mittagsschläfchen, zur Haustür. „Was war denn das? Ein Gewitter?“ Sie stieg aufgeregt ein paar Treppen in dem Vier-Familienhaus in Berlin-Reinickendorf hinunter. „Nein, da macht...

  • Mehr als Pommes und Ketchup

    „Mich haut es aus den Socken: Soviel Geld hast du dabei?“ „Bei uns liegen eben die ‘Kohlen und Mäuse’ lockerer als du sie hast.“ Grinsend blickte Hans-Peter zu Uli herüber. Beide schlenderten sie an den Einkaufsbuden und Ladengeschäften vorbei. Hans-Peter Lichenhart und Uli Lampe verbrachten ihre Schulferien gemeinsam auf einer Freizeit in dem Ostseebad Zingst...

  • Die Knallfroschlüge

    „Meinst du, wir kriegen die Knaller?“ Jens und Holger waren halbe Weltmeister im Zusammenbasteln von Knallfröschen. Sie hatten ja auch ein großes Waldgebiet als ihr Revier zu verteidigen. Die anderen, die „Hummel-Bande“, genannt nach ihrem Anführer Harry Hummel, kontrollierten das Feld- und Wiesenrevier und waren erbitterte Gegner der „J & H-Großbande“, wie sich Jens und...

  • Blaulicht im Schwarzwald

    Die Scharlottenhöhe auf dem Sonnenberg in Schramberg im Schwarzwald war Knotenpunkt aller Räuber und Indianer, Polizisten und Gendarmen. Dieser schöne Bolz- und Spielplatz war ein Paradies für die kernig aufgelegten Kinder. Alle Jungen und vereinzelt einige mutige Mädchen der Erhard-Junghans-Straße lieferten sich dort Duelle mit Pfeil und Bogen. Ab und zu wurde leider aus den...

  • Wetterumsturz in Tirol

    „Das könnt ihr unmöglich heute machen“, widersprach Frau Drexler ihrer Tochter Ellen, als sie mit ihrer Freundin Ruth morgens zur Wanderung aufs Brechhorn aufsteigen wollte. Die Sonne blinzelte schon morgens um fünf ins Zimmer des Hotels „Bergspitze“. Es hatte den Anschein, daß es ein prächtiger Tag wird. Familie Manhold und Familie Kister erholten sich in...